Casting

Wer hat nicht schon mit dem Gedanken gespielt, sich vor der Kamera beim Sex auszutoben? Als einer der grössten deutschsprachigen Produzenten erreichen uns auch regelmässig Casting-Anfragen. Ob es nur ein einmaliger Auftritt oder eine allfällige Karriere sein soll, wir freuen uns über alle ernstgemeinten Bewerbungen.

Was ist ein Casting?
Der Begriff Casting wird vorallem in der Pornoszene häufig mit "testficken" gleichgesetzt. Dem ist allerdings nicht so. Firmen, welche seriöse Absichten verfolgen, bieten keine angehenden Darstellerinnen zum "testficken" auf. In unserem Fall dient das Casting einerseits zum persönlichen Gespräch, andererseits zu den ersten Film- und/oder Fotoaufnahmen, welche natürlich entlöhnt werden.

Wo finden Castings statt?
Die offiziellen Castings werden in Deutschland durchgeführt. Gedreht wird entweder mit einem aktuellen Gesundheitsnachweis oder mit Kondom.

Wie wird man Pornostar?
Aller Anfang ist schwer und wer es glaubt oder nicht, auch im Pornogeschäft kommt der Erfolg nur durch harte Arbeit. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Konzentration sind wichtige Punkte. Ein eigenes Auto hilft, ist aber nicht zwingend. Unsere primären Drehorte finden sich im Raum Berlin, im Ruhrgebiet sowie in Prag.

Was verdiene ich als Pornostar?
Frauen: Die Gage richtet sich primär nach Art der Szene. Szenen mit einer Double Penetration sind dabei höher bezahlt als reine Masturbationsszenen. Vor einiger Zeit hat es sich im deutschsprachigen Raum eingebürgert, dass eine herkömmliche Boy / Girl Szene mit rund 300 Euros plus Reisespesen entlöhnt wird. Wir erachten dies als zuwenig und setzen unsere Gage für eine herkömmliche Boy / Girl Szene daher höher an. Im Detail lässt sich dies allerdings erst sagen, sobald der genaue Ablauf und Inhalt der jeweiligen Szene bekannt ist.

Männer: Männer, welche den Sprung schaffen und als professionelle Darsteller wahrgenommen werden, erhalten branchenüblich rund 250 bis 350 Euros pro Szene.

Was passiert, nachdem ich die Bewerbung eingereicht habe?
Jede Bewerbung wird von unseren Produzenten angeschaut und beurteilt. Natürlich spielen visuelle Aspekte eine grosse Rolle, ob man für eine Produktion in Frage kommt.


Jetzt bewerben